Onlinemarketing-Expertende

Die Werbung in Suchmaschinen basiert meist auf Keyword bezogenen Werbeeinblendungen und führt schnell und effektiv zu mehr Besuchern.

Suchmaschinenwerbung zählt neben einer Reihe möglicher Maßnahmen zu den wichtigen Bausteinen für erfolgreiches Onlinemarketing. Unter Suchmaschinenwerbung oder auch SEA (Search Engine Advertising) wird das Schalten von bezahlten Anzeigen in Suchmaschinen verstanden, die in der Regel neben oder oberhalb der Suchergebnisse erscheinen. Ziel der Suchmaschinenwerbung ist es, Internetnutzer, die nach bestimmten Begriffen in Websuchmaschinen suchen, dazu zu motivieren, auf die beworbene Webseite zu klicken. Im Onlinemarketing nimmt die Suchmaschinenwerbung eine zentrale Stellung ein. Im Folgenden wird der Begriff Suchmaschinenwerbung konkretisiert und auf die wichtigsten Erfolgsfaktoren eingegangen, die zu einer erfolgreichen Werbung in Suchmaschinen führen.

Suchmaschinenwerbung: Standardmaßnahme im Onlinemarketing

Die Suchmaschinenwerbung zählt zu den Standardmaßnahmen im Onlinemarketing eines Unternehmens. Neben der geschickten Platzierung von Keywords sowie der Erstellung qualitativ hochwertiger und relevanter Inhalte spielt die Suchmaschinenwerbung eine wichtige Rolle, um in den Suchergebnissen möglichst prominent platziert zu sein. So werden mehr Nutzer auf die Webseite aufmerksam, klicken auf die Anzeige und werden im besten Fall zum Kunden des Unternehmens oder liefern, mit ihrem Einverständnis, wertvolle Daten beispielsweise für den Versand von Newslettern. In der Regel sind diese Anzeigen in Textform gestaltet und bewerben Produkte, Dienstleistungen oder sonstige Angebote, die inhaltlich zur jeweiligen Suchabfrage des Internetnutzers passen.

Wie funktioniert Suchmaschinenwerbung?

Suchmaschinenwerbung ist eine sehr beliebte Möglichkeit im Onlinemarketing, um auf ein bestimmtes Produkt, Angebot oder auf ein Unternehmen aufmerksam zu machen. Die Textanzeigen lassen sich in Suchmaschinen sowie auf deren Partnerwebseiten zu bestimmten Suchbegriffen schalten. Abgerechnet wird in der Regel über Klickpreise. Dies bedeutet, dass der Preis pro Klick, der im Vorfeld festgelegt wurde, bei jedem Klick eines Besuchers auf die Anzeige berechnet wird. Über den Klick auf die jeweilige Anzeige gelangt der User auf die hinterlegte Webadresse. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Landingpage oder auch um einen Shop handeln.

Erfolgsfaktoren der Suchmaschinenwerbung

Wer eine Onlinemarketing Kampagne mit Suchmaschinenwerbung aufsetzen möchte, sollte diese sehr gut vorbereiten, denn eine präzise, professionelle Vorbereitung ebnet den Weg zum Erfolg und ist daher essenziell. Dies sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren:
  • Ziel der Kampagne festlegen: Es gibt viele verschiedene Ziele, die mit Suchmaschinenwerbung erreicht werden können. Im Vorfeld sollten die Ziele der Kampagne genau definiert werden, sodass die Kampagne auf das jeweilige Ziel individuell zugeschnitten werden kann, um den gewünschten Erfolg zu bringen. Zu den möglichen Kampagnenzielen zählen beispielsweise die Steigerung von Verkäufen, die Generierung von Leads, die Steigerung der Markenbekanntheit oder die Erhöhung des Traffics einer Webseite.
  • Definition der Zielgruppe: Ebenso sollte die Zielgruppe sehr genau definiert werden, um das Maximum mit der Suchmaschinenwerbung zu erreichen. Mit der Definition der Zielgruppe geht auch das Festlegen der Keywords einher.
  • Auswahl der richtigen Schlüsselwörter: Die Auswahl der Schlüsselwörter, der sogenannten Keywords, die mit der Anzeige verbunden werden, ist besonders wichtig. Hierbei geht es nicht darum, in welchem Zusammenhang der Webseitenbetreiber sein Unternehmen oder sein Produkt sehen möchte. Vielmehr liegt der Fokus darauf, nach welchen Begriffen der potenzielle Kunde sucht und anschließend über die Anzeige auf die jeweilige Webseite geleitet wird. Daher ist eine saubere Festlegung der Kampagnen-Keywords unabdingbar.
  • Regionale Eingrenzungen: Ein weiterer Faktor, der bedacht werden sollte, sind regionale Eingrenzungen. So lässt sich bei den Anzeigen die Region eingeben, aus der die potenziellen Webseitenbesucher adressiert werden sollen. Geht es beispielsweise darum, ein Geschäft in einer bestimmten Stadt zu bewerben, bietet es sich an, die Zielgruppe der Onlinemarketing Kampagne auf diese Stadt und deren Umgebung zu fokussieren.
  • Festlegen des Budgets: Dies ist ebenfalls ein sehr wichtiger Punkt, denn die wenigsten Webseitenbetreiber haben ein unbegrenztes Budget für ihr Onlinemarketing zur Verfügung. Im Vorfeld muss ein Maximalbetrag festgelegt werden, den der Webseitenbetreiber für die Onlinemarketing Kampagne ausgeben möchte. Die Abrechnung erfolgt nach Klicks und ermöglicht es so auch Unternehmen mit kleineren Budgets, durch Werbung auf sich aufmerksam zu machen.
  • Dynamische Anpassung der Kampagne: Während die Kampagne läuft, ist es zudem wichtig, die Ergebnisse kontinuierlich zu beobachten und, je nach Bedarf, die Zielgruppen, Keywords und das Budget entsprechend anzupassen und zu optimieren.

Mit Suchmaschinenwerbung zu höherer Reichweite, mehr Kunden und größerer Bekanntheit

Wer über Onlinemarketing mehr Reichweite für seine Webseite erzielen, potenzielle Kunden für seine Produkte gewinnen oder seine Marke bekannter machen möchte, ist mit Suchmaschinenwerbung bestens beraten. Ist die Onlinemarketing Kampagne mit der Suchmaschinenwerbung professionell vorbereitet und umgesetzt, führt sie schnell zum gewünschten Erfolg.

Online-Marketing - aktuelle Themen

Suchmaschinenoptimierung
Wer heutzutage über Werbung für sein Angebot oder Unternehmen nachdenkt, für den sollte das Internet nicht nur eines, sondern in vielen Fällen sogar das wichtigste ..

In Google werben
Suchmaschinenwerbung zählt neben einer Reihe möglicher Maßnahmen zu den wichtigen Bausteinen für erfolgreiches Onlinemarketing. Unter Suchmaschinenwerbung oder auch..

AdWords Optimierung
Auch das Onlinemarketing von Unternehmen und Institutionen verwendet ganz klassisch Werbeanzeigen, nur erscheinen sie in der heutigen Zeit im Internet und sind digit..

Landingpage
Das Onlinemarketing ist mittlerweile von entscheidender Bedeutung, um ein Produkt oder eine Dienstleistung so gut es geht, online zu positionieren, um einen bestmögli..

Suchmaschinenmarketing
Ein wichtiges Element im Onlinemarketing ist die Marketingstrategie in der Suchmaschine. Nahezu jeder Internetnutzer macht Gebrauch von Suchmaschinen. Um qualitativ hoc..

Die User Experience
Fünf Sekunden, mehr Zeit bleibt nicht. Die ersten fünf Sekunden nach dem Öffnen einer Website entscheiden darüber, ob ein User auf der angeklickten Homepage bleibt ..

Social Media Marketing
Das Onlinemarketing von Unternehmen setzt in der heutigen Zeit verstärkt auf Werbemaßnahmen in sozialen Netzwerken, die sich zum Teil rasant ausbreiten können. Mit n..

Backlinks mit Linkaufbau
Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird von vielen Unternehmen genutzt, um ein höheres Ranking innerhalb einer Suchmaschine wie Google oder Yahoo zu erreichen. Im Onli..