Onlinemarketing-Expertende
Fachbetrieb Vergleich von Allesfinden.net
2758 regionale Anbieter, 42 Anfragen heute
2758 regionale Anbieter
42 Anfragen heute
1. Anfrage beschreiben
2. Angebote vergleichen
3. Zeit und Kosten sparen

Usability und User Experience heißen die Zauberworte

Fünf Sekunden, mehr Zeit bleibt nicht. Die ersten fünf Sekunden nach dem Öffnen einer Website entscheiden darüber, ob ein User auf der angeklickten Homepage bleibt und sich das Angebot ansieht, das sie bietet, oder ob er weiterzieht und damit kein Kunde wird. Ausschlaggebend sind dabei nicht alleine die Gestaltung der Homepage, sondern in ganz besonderem Maße auch die Usability, die Benutzerfreundlichkeit der Seite. Logisch, denn wer zuerst ein Handbuch lesen muss, um sich auf einer Website zurechtzufinden, wird schnell die Lust verlieren.

Natürlich ist das übertrieben formuliert und natürlich ist Usability längst ein großes Thema im Onlinemarketing. Dennoch spielt sie gerade bei kleineren Onlineshops mitunter immer noch eine eher untergeordnete Rolle. Dabei bietet die Optimierung der Usability ungeahnte Möglichkeiten. Schon minimale Veränderungen, beispielsweise in der Lenkung der Benutzer oder in der Vereinfachung des Bestellvorgangs, können große Erfolge nach sich ziehen. Usability Optimierung ist damit ein wichtiger Baustein in einem zielgerichteten und erfolgreichen Onlinemarketing.

User Experience - Aus Klickern Käufer machen

Onlinemarketing ist bekanntlich mehr als SEO, und eine optimale Usability wirkt sich nicht alleine auf den ersten Eindruck aus, den ein potenzieller Kunde gewinnt, sondern geht weit darüber hinaus. Ziel ist es letztlich, durch eine Optimierung der Usability die sogenannte Conversion Rate, also die Umwandlungsrate, die angibt, aus wie vielen Klicks tatsächlich Käufe werden, zu erhöhen. Einfacher formuliert: Aus Klickern sollen Käufer werden und damit auch mehr Umsatz entstehen.

Vor der Optimierung kommt die Analyse

Damit eine Usability Optimierung erfolgreich im Onlinemarketing eingesetzt werden kann, bedarf es zunächst der Analyse des Istzustandes der Homepage. Dabei sind eine ganze Reihe von Fragen zu klären, Fragen wie etwa diese:

  • Wie ist der allgemeine Auftritt der Seite?
  • Wie sind Menüführung und Navigation gestaltet?
  • Wie steht es um die Verständlichkeit und den Nutzen der eingestellten Texte?
  • Werden Nutzererfahrungen gesammelt und ausgewertet?
  • Ist die gesamte Internetpräsenz auf eine bestimmte Zielgruppe hin orientiert?
  • Gibt es eine Aktivierung der User durch eine Call-to-Action?
  • Wie schwer oder leicht ist es, etwas zu bestellen?
  • Welche Bezahlmethoden stehen zur Verfügung?
  • Gibt es einen Support?
  • Wie suchmaschinenfreundlich (Stichwort: SEO) ist die Seite?

Aufbauend auf diese Analyse lassen sich dann Probleme in der Usability diagnostizieren und Lösungen entwickeln. Daneben sind Instrumente wie beispielsweise ein Conversion-Tracking-Tool nützliche Hilfsmittel und längst im Onlinemarketing insgesamt wie auch in der Usability Optimierung etabliert.

Knackpunkt Bestellvorgang

Bedienerfreundlichkeit, also eine gute Usability, sollte der Anspruch für alle Bereiche einer Homepage sein. Eine ganz besondere, wenn nicht gar entscheidende Bedeutung hat sie allerdings im abschließenden Bestellvorgang. Es sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, dem Kunden das Bestellen und Bezahlen so einfach wie möglich zu machen. Man braucht kein Experte im Onlinemarketing zu sein, um das zu verstehen. Leider sieht die Realität häufig ganz anders aus.

Da errichten Shopbetreiber unnötige Hürden auf dem Weg vom Warenkorb zur Kasse oder bieten nur eine einzige Bezahlmethode an. Die Gefahr ist groß, dass der Kunde, nachdem man ihn doch eigentlich von seinem Angebot überzeugt hat, an dieser Stelle frustriert abbricht und bei der Konkurrenz kauft – der Super-GAU und definitiv kein gutes Onlinemarketing. Tatsächlich ist der Bestell- und Bezahlvorgang jener Bereich, in dem am meisten Handlungsbedarf in Sachen Usability Optimierung besteht.

Intuition ist Alles

Eine intuitive Benutzerführung, die keiner großen Erläuterungen bedarf, ist die ideale Methode, um den Kunden bequem und schnell zur Kasse zu begleiten. Daneben gilt es freilich noch eine ganze Reihe anderer Punkte zu beachten, die auch sonst im Onlinemarketing eine große Rolle spielen. So bedeutet gute Usability auch:

  • Die Angabe der Lieferzeit
  • Die Transparenz des gesamten Vorgangs
  • Klare, eindeutige Angaben machen
  • Das Angebot mehrerer Bezahlmethoden
  • Telefonischer Support, wenn es Probleme gibt
  • Eine schnelle, reibungslose Abwicklung
  • Eine Zusammenfassung der Bestellung am Schluss

Der Kunde ist König

Es gehört auch im Onlinemarketing zu den Binsenweisheiten: Der Kunde ist König. An seinen Wünschen und Bedürfnissen hat sich ein Unternehmen zu orientieren, will es erfolgreich am Markt bestehen. Usability Optimierung versucht, dem gerecht zu werden. Es zielt darauf ab, dem Kunden das Einkaufen möglichst bequem zu machen und ihn dabei nicht zu überfordern. Eine Optimierung der Usability hat deshalb immer aus der Sicht des Kunden zu erfolgen und darf sich nicht primär von den Ansprüchen und Vorstellungen eines Shopbetreibers leiten lassen.

Bei der zunehmenden Konkurrenz im Netz ist die Benutzerfreundlichkeit eine der Grundvoraussetzungen, um dauerhaft erfolgreich agieren zu können. Der Kunden muss es als angenehm empfinden, sich im Onlineshop zu bewegen und darf auf gar keinen Fall überfordert werden. Der Kunde muss sich rundum wohlfühlen. Merke: Mit Kunden, die sich wohlfühlen, lassen sich auch Geschäfte machen. Das ist gutes Onlinemarketing.

Online-Marketing Vergleich von Allesfinden.net

Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 55.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit Allesfinden.net bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von Allesfinden.net

© 2011-2018 Onlinemarketing-experten.de - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.